Unsere Rezepte 
für SIE!

Unsere Rezepte
für SIE!

"Hausgemachter Eistee"

  • Hausgemachte - Säfte
  • Eistee - aus - Wals

Das Geheimrezept von unserem Alois!

Zutaten:

  • 1 L Wasser
  • 3 Schwarztee Beutel
  • 40g Zucker
  • 3 frische Zitronen ausgepresst
  • 1 frische Limette ausgepresst
  • Limetten- & Pfefferminzsirup

Zubereitung:
Alle Zutaten in einen Topf geben und aufkochen. Danach abkühlen lassen und kühl stellen.
Eistee mit Eiswürfeln, Zitrone und Minze servieren.

Das richtige Getränk für den Frühling und Sommer.
Viel Freude beim ausprobieren...

Die 3 Hausberge als Dessert!

Salzburger - Nockerl

Salzburger Nockerl

Zutaten:

  • 7 Eiklar
  • 100 g Kristallzucker
  • 2 Eidotter
  • 20 g Mehl glatt
  • 1 EL Vanillezucker
  • Butter zum Bestreichen
  • Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung: Eiklar zu steifem Schnee schlagen, dabei den Kristallzucker einrühren. Vanillezucker und Eidotter dazu rühren. Mehl vorsichtig unterheben. Masse in eine flache Auflaufform füllen. Mit einer Teigkarte Pyramidenförmige Nocken formen. Im vorgewärmten Rohr bei 220 Grad für 9 Minuten backen. Mit Staubzucker bestreuen und sofort servieren.

Salzburger Bierfleisch

  • Salzburger - Bierfleisch
  • Salzburger - Spezialitäten

Zutaten:

  • 1 kg Rindfleisch
  • 4 Karotten
  • 1/2 Sellerie
  • 3 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1-2 EL Mehl
  • 500 ml dunkles Bier
  • 500 ml Rinderfond oder Rindssuppe
  • 8 Stiel Thymian und Majoran
  • Salz, Pfeffer
  • 250 g Brötchen vom Vortag
  • 200 ml Milch
  • 2 Eier
  • Pfeffer

Zubereitung:

Fleisch in größere Würfel schneiden. Möhren schälen, waschen und in dicke Scheiben schneiden. Sellerie schälen, waschen und in Würfel schneiden. 2 Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Öl in einem Bräter oder breitem Topf erhitzen. Fleisch darin portionsweise scharf anbraten. Fleisch wieder in den Bräter geben. Gemüse zugeben und kurz mitbraten. Tomatenmark einrühren und anrösten. Mit Mehl bestäuben, vermengen. Mit Bier und Fond oder Brühe unter Rühren ablöschen. Fleisch zugedeckt 1 1/2–2 Stunden schmoren. Kräuter waschen und trocken schütteln. Einige Stiele zum Garnieren beiseitelegen. Hälfte der Kräuter grob hacken. Gehackte Kräuter zum Fleisch geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen für die Knödel Brötchen in kleine Würfel schneiden. 1 Zwiebel fein würfeln. Übrige Kräuter fein hacken. Milch und Zwiebelwürfel aufkochen, etwas abkühlen lassen und über die Brötchen gießen. Masse mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermischen. Zugedeckt ca. 1 Stunde stehen lassen. Eier und gehackte Kräuter unterkneten und aus der Knödelmasse mit angefeuchteten Händen 8 Knödel formen. Knödel in reichlich kochendes Salzwasser geben und im offenen Topf 15–20 Minuten ziehen lassen. Knödel mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und abtropfen lassen. Bierfleisch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Knödel und Bierfleisch anrichten und mit übrigen Kräutern garnieren.

Euer Küchenteam vom Hotel Königgut!

Zucchini Chutney für die Grillsaison!

  • Zucchini - Chutney
  • Walser - Gemüse
  • Grillsaison - Salzburg

Auch heuer gibt es wieder viel verschiedenes Gemüse aus dem eigenem Hausgarten! Für die heurige Grillsaison haben wir ein spezielles Chutney Rezept für euch.

Zutaten:

  • 3 kg Zucchini
  • 1,5 kg Zwiebel
  • 1 kg Zucker
  • 1 Liter Essig
  • 5 EL Salz
  • 3 EL Curry
  • 3 EL Pfeffer
  • 3 EL Senf
  • 3 EL Paprikapulver
  • Mehl zum Eindicken

Zubereitung:

Zucchini in Würfel schneiden, Zwiebel (klein geschnitten), Zucker und Essig für ca. 20 Stunden stehen lassen. Aufwärmen und die restlichen Zutaten dazugeben und mit Mehl eindicken.
Heiß Abfüllen und Kühlstellen.

Viel Spaß für die Grillsaison.
Euer Küchenteam vom Hotel Königgut!

Holunderzeit im Hotel Königgut in Salzburg!

  • Hausgemachter - Holundersirup
  • Hausgemachter - Holundersirup

Wir waren fleißig und haben für unsere Gäste wieder frischen Holundersaft gemacht.

Um Holundersaft selber herzustellen, braucht man nicht viel.
Gerne helfen wir Ihnen dabei.

Holundersirup Rezept:

  • Holunderblüten pflückten ab Mitte Mai
  • 15 große Holunderblüten
  • 1/4 Spalte Zitrone
  • 25g Zitronensäure
  • 1l Wasser
  • 800g Zucker

Zubereitung: Alle Zutaten in einem Kübel 2-3 Tage Kühl stellen bei ca. 6C.
Danach die Flüssigkeit abseihen mit einem Passiertuch und aufkochen.
800g Zucker dazu geben und dann in Flaschen oder in eine Bag in Box abfüllen.

Viel Erfolg dabei!
Wir wünschen Ihnen schöne Tage und freuen
uns auf ein Wiedersehen in Salzburg im Hotel Königgut.

Anfragen & Buchen